Thema: Meldungen

23. Oktober 2019

Stellenausschreibung Trainingswissenschaftler*in OSP Baden-Württemberg

Der OSP Baden-Württemberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen
Trainingswissenschaftler*in für den Standort Rhein-Neckar.

Die Stellenausschreibung finden Sie hier.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte per Briefpost bis zum 30.11.2019 an den:

LSV Baden-Württemberg e.V.
Olympiastützpunkt Metropolregion Rhein-Neckar
Daniel Strigel
Stichwort: Bewerbung TW
Im Neuenheimer Feld 710
69120 Heidelberg

22. Juli 2019

Öffnungszeiten Physiotherapie

Aufgrund von Urlaubzeit hat die Physiotherapie in der KW 30 folgende Öffnungszeiten:

Montag: 8:00 – 15:30 Uhr

Dienstag 8:00 – 15:30 Uhr

Mittwoch 8:30 – 21:00 Uhr

Donnerstag 8.00 – 15:30 Uhr

Freitag 8:00 – 15:00 Uhr

17. Juli 2019

Vom 22.7. – 25.8.19 kein Warmwasser im SLZ/OSP

Vom 22.7. bis voraussichtlich 25.8.19 wird im SLZ und OSP die Fernwärmeversorgung abgestellt. Daher gibt es leider im gesamten Haus kein Warmwasser!!

Duschen im Erika-Fisch-Stadion ist möglich.

10. Juli 2019

Besuch des Innenministers Boris Pistorius am Olympiastützpunkt Niedersachsen

Am 09.Juli hat der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport den Olympiastützpunkt Niedersachsen (OSP) und das Sportleistungszentrum Hannover besucht.

Herrn Pistorius wurden bei einem Informationsaustausch und dem anschließenden Rundgang durch die Leiterin des OSP, Prof. Dr. Seidel, die verschiedenen Aufgaben des OSP sowie die Trainingsstätten und Labore des OSP im Sportleistungszentrum gezeigt. Dabei konnte der Minister einen Eindruck von der Arbeit am OSP gewinnen. Während der Führung gab es einen regen Austausch mit Athleten, Trainern und Mitarbeitenden des Olympiastützpunktes.

Foto: LSB Nds.
v.l. Reinhard Rawe (LSB-Vorstandsvorsitzender), Vera Wucherpfennig (Ministerium für Inneres und Sport), Boris Pistorius (Minister für Inneres und Sport), Prof. Dr. Ilka Seidel (OSP-Leitung), Nils Hilmer (Ministerium für Inneres und Sport) und Udo Nolte (Ministerium für Inneres und Sport)

26. Juni 2019

Sportmedizinische Sprechstunde in den Sommerferien

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

vom 4.7 – 9.8.19 finden die Nachmittagssprechstunden am Montag und Donnerstag bereits von 14 – 16 Uhr statt. Die Sprechstunden am Dienstag und Mittwoch Nachmittag entfallen. Für Rückfragen stehen wir Euch telefonisch unter 0511/16747470 zur Verfügung.

Wir wünschen Euch eine schöne und erholsame Ferienzeit!!

Euer Team der Sportmedizin

19. Juni 2019

Ernährungssprechstunde

Auf Grund von Urlaubszeiten muss die Ernährungssprechstunde leider vom 26.06 – 01.07.2019 ausfallen.

29. Mai 2019

Taufe des Ruder-Achters „Niedersachsen“

Am Bundesstützpunkt und Landesleistungszentrum Rudern Hannover ist das Boot – ein Achter mit Steuermann – auf den Namen Niedersachsen getauft worden. Aktuell stellt der Landesruderverband Niedersachsen 22 Bundeskader, 10 NK2 und 36 Landeskader.
Das Boot dient insbesondere dazu, am Standort Hannover talentierte Ruderinnen und Ruderer zusammen zu führen und in der „Königsklasse“ des Ruderns ausbilden zu können. Dass das erfolgreich gelingt zeigen die aktuellen Ergebnisse, mit Stina Röbbecke aus dem Lotto-Sport-Internat und Elisa Patzelt, die im Achter der Regionalgruppe West die Silbermedaille bei der Junioren Europameisterschaft vor zwei Wochen erruderten.

Seit zehn Jahren wird das Landesleistungszentrum in Zusammenarbeit mit dem LandesSportBund Niedersachsen aufgebaut – aktuell sind bauliche Erweiterungen für die Athleten und Trainer geplant.

Die Anschaffung des Bootes erfolgte durch den LandesSportBund Niedersachsen und den Landesruderverband Niedersachsen.

Bei der Bootstaufe waren neben Sportlern und Trainern auch Vertreter des LandesSportBundes Niedersachsen, des Landesruderverbandes, des Landes-Kanu-Verbandes, des Deutschen Ruder-Verbandes, der Kooperationsschulen des LOTTO Sportinternates, des Olympiastützpunktes Niedersachsen und der Fachhochschule des Mittelstandes Hannover dabei.

Foto: Volker Minkus