Jana Langer

28. Februar 2022

Eingeschränkte Erreichbarkeit Sportpsychologie (01. – 10.03.)

Aufgrund urlaubsbedingter Abwesenheiten ist unser Servicebereich Sportpsychologie vom 01. – 10.03.2022 zur eingeschränkt zu erreichen. Die Sprechstunde am 08.03.2022 findet aber statt und wird durch Dr. Tamara Thomsen übernommen. Vielen Dank für euer Verständnis.

1. Februar 2022

FSJ/BFD beim NTB im Bereich Olympischer Spitzensport

Der Niedersächsische Turner Bund e.V. sucht für den Fachbereich Olympischer Spitzensport/Turnsport vorzugsweise für den Zeitraum vom 01. August 2022 bis 31. Juli 2023 einen engagierten Menschen in der NTB Geschäftsstelle in Hannover.

Hier geht’s zur Stellenausschreibung!

10. Januar 2022

Zwei Medaillen für Mia Griesel

Mia Griesel gewinnt bei den Jugendweltmeisterschaften U15 in Portugal Bronze im Mixed und Silber im Doppel.
 
Wir gratulieren der Tischtennis Athletin für die Medaillen.
 
Foto: DTTB
4. Januar 2022

DLV-Lehrgang Hürdensprint

Im Rahmen eines zentralen Kaderlehrgangs des Deutschen Leichtathletik Verbandes trafen sich am 18. und 19.12.2021 die Hürdensprinterinnen und Hürdensprinter aus dem Nachwuchs-Bundeskader in Hannover. Die Maßnahme fand unter der Leitung der Nachwuchsbundestrainer Björn Sterzel sowie Rico May statt und wurde durch die Seniorenbundestrainer Sebastian Bayer und Alexander John sowie die Chefbundestrainerin im Nachwuchsbereich Elke Bartschat flankiert.

Der Olympiastützpunkt Niedersachsen unterstützte den Ablauf durch biomechanische Messverfahren, um die Erkenntnisse zur Überprüfung und Steuerung des Trainingsprozesses im konditionellen und technischen Bereich zu überführen.

16. Dezember 2021

Neue Räder und IT-Bedarf für Eliteschule des Sports

Duch die finanzielle Unterstützung des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) konnten das Gymnasium Humboldtschule Hannover und die Carl-Friedrich-Gauß-Schule (KGS Hemmingen) sowie das LOTTO Sportinternat drei neue Cross-Räder und IT-Bedarf im Wert von insgesamt 7.000 Euro anschaffen. Die Sportkoordinatoren der beiden Schulen Wiebke Drath, Sven Achilles, Anke Lincke und Gunther Sack sowie Andreas Bohne, Leiter vom LOTTO-Sportinternat, und Dr. Boris Ullrich, der Leiter des Olympiastützpunktes (OSP) Niedersachsen, dankten Michael Schier vom DSGV für die Geld-Spende.

Das finanzielle Engagement hat bereits Tradition: Der Standort Hannover erhält seit vielen Jahren jährlich die Summe von 7.000 Euro für die Anschaffungen in den Schulen und des Internats. Der DSGV lobt jährlich in Abstimmung mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) einen mittleren sechsstelligen Betrag zur Förderung der über 40 Eliteschulen des Sports in Deutschland aus. Die Mittel werden dann über die jeweiligen OSPs verteilt.