19. Juni 2017

Gold für Wandtke beim EC in Celje

Der European Cup im slowenischen Celje war mit 30 Nationen sehr gut besetzt, auch wenn das Niveau natürlich nicht ganz an die Besetzung eines starken Grand Prix oder Grand Slam heranreichte. Trotzdem konnten die deutschen Topathleten viele Kämpfe bestreiten und machten dabei einen positiven und kampflustigen Eindruck. Vor allem was Ausdauer und Spritzigkeit angeht, ist die Mannschaft auf einem guten Weg. Auch inhaltlich konnte man über weite Strecken sehr zufrieden sein, auch wenn bis zu den Weltmeisterschaften natürlich noch einige Arbeit und Feinschliff anstehen.

Von den in Hannover trainierenden Sportlern konnte sich Igor Wandtke (bis 73 kg) Gold sichern, David Tekic (bis 90 kg) erreichte Silber und Dimitri Peters holte sich Bronze (bis 100 kg). Tim Gramkow (bis 81 kg) kam bis auf Platz 9.

Der DJB belegte nach zwei Tagen mit fünf Gold-, zwei Silber- und fünf Bronzemedaillen den ersten Platz im Medaillenspiegel vor Russland (4/3/5) und den Niederlanden (2/0/2).

Quelle: DJB
Foto: EJU, Aleš Srnovšnik