2. Juni 2015

Deutscher Rekord für Mikhailov

Leverkusen schien am Wochenende für Alexej Mikhailov (Hannover 96) optimale Bedingungen zu bieten. Sein Sechs-Kilo-Hammer flog über 79,45 m, im nächsten Wurf sogar über 79, 96 m. Der 4. der Junioren WM kam damit gleich zweimal über die Weite des seit 34 Jahren bestehenden deutschen Rekordes in der Juniorenklasse. Diesen hatte Christoph Sahner (LG Saar 70) im September 1981 mit 78,96 m aufgestellt.

Für die U20-Europameisterschaften im schwedischen Eskilstuna sind das für Alexej Mikhailov schon mal gute Voraussetzungen.