30. Juli 2018

Christina Faber vom Lotto Sport Internat Hannover holt Gold in Berlin

Beim letzten und durchaus Stark besetzten European Cup (540 TN) der Juniorinnen in Berlin kann Christina Faber das Finale gegen die favorisierte und Lokalmatadorin Theresa Zenker für sich entscheiden und gewinnt Gold.

Trotz schwerer Kämpfe in der Vorrunde, wie zum Beispiel gegen die taktisch brillant eingestellte Französin Dhaiby oder die extrem in rechtsauslage agierende Britin Ludford, erreicht die Wahlhannoveranerin das Halbfinale der Gewichtsklasse -78 kg. Dort gewinnt Sie in einem Kampf auf Messers Schneide gegen Julie Hoelterhoff mehr und mehr an Oberwasser und kann ihrem guten Konditionstraining zufolge sogar einen Rückstand aufholen und letztendlich auch für sich entscheiden. Zuletzt hatte Christina gegen ihre deutsche Konkurrentinnen im Finale in Leibnitz verloren.

Im Finale gegen Theresa Zenker musste Christina ebenfalls wieder zuerst einen Wazaari gegen sich hinnehmen – doch auch hier dreht sie den Kampf noch mit 2 Wertungen für sich.

Glückwunsch zu diesem Erfolg!

 

Quelle: P. Kuptz
Foto: European Judo Union / Fotograf: Falk Scherf