11. April 2016

Christiane Reppe und Vico Merklein gewinnen Handbike-Halbmarathon

150 Tage vor den Paralympics ist der erste Start beim für die Handbiker Christiane Reppe und Vico Merklein (beide GC Nendorf) geglückt.

Beide Sportler wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen den Handbike-Halbmarathon powered by BSN, der im Rahmen der größten Sportveranstaltung der niedersächsischen Hauptstadt, dem HAJ Hannover Marathon stattfand.

Bei den Frauen stand dabei das Duell der Weltmeisterinnen im Vordergrund. Reppe, amtierende Weltmeisterin im Straßenrennen, traf auf Svetlana Moshkovich. Die Russin ist Weltmeisterin im Einzelzeitfahren und dürfte eine der ärgsten Konkurrentinnen im Kampf um die Medaillen in Rio sein. Entsprechend eng war es dann auch im Zielsprint. Reppe siegte in 38:49 Minuten vor Moshkovich (38:50 Minuten).

„Heute war ich etwas nervös, weil es mein Saisoneinstand war. Ich genieße den Halbmarathon in Hannover schon seit einigen Jahren sehr, da die kurvenreiche Strecke ein guter Einstieg ist.“, so Reppe nach dem Rennen.

Auch bei den Männern mischten einige Paralympics-Kandidaten mit. Doppel-Vizeweltmeister Merklein traf dabei unter anderem auf Vorjahressieger und Paralympics-Bronzemedaillengewinner Bernd Jeffré (GC Nendorf/Team BEB). Gemeinsam mit Patrick Gabriel bildeten sie eine Führungsgruppe. Nach einer Tempoverschärfung bei Kilometer sieben konnte Jeffré nicht mehr folgen, sodass letztlich Gabriel und Merklein den Sieg unter sich ausmachten. Merklein siegte hier mit einer Sekunde Vorsprung (33:33 Minuten) vor Gabriel.

„Ich bin voll fokussiert auf das große Ziel. Die Paralympics in Rio. Da ist Hannover als Auftakt in die Wettkampfsaison ein guter Gradmesser, wie das Wintertraining gelaufen ist.“ resümierte Merklein.

Insgesamt gingen über 30 Sportlerinnen und Sportler mit Behinderung bei bestem Handbike-Wetter an den Start. Darunter nicht nur Spitzensportler, sondern auch viele Hobbyfahrer. Neben den Liegebikern wurden traditionell auch die Adaptivbiker von Vizepräsident Prof. Dr. Christian Siebert auf dem Trammplatz vor dem Neuen Rathaus geehrt. In diesem Jahr siegten hier Melanie Maas und Steffen Richter.

Für die potentiellen Paralympics-Teilnehmer um Reppe und Merklein stehen jetzt noch diverse Rennen und Trainingslager auf dem Programm, bevor es dann im September bei den Paralympics in Rio hoffentlich um die Medaillen geht.

Alle Ergebnisse sind unter http://www.marathon-hannover.de

Quelle: BSN
Foto: privat