13. September 2016

Radsport: Niedersachsen mit großen Medaillenchancen

Am siebten Wettkampftag steht bei den Radsportlern zunächst das Zeitfahren auf dem Programm. Hier stellt der BSN gleich drei Sportler. Christiane Reppe und Vico Merklein (beide GC Nendorf) starten im Handbike, Thomas Schäfer (RSG Nordharz/Team BEB) auf dem Zweirad.

Für Reppe sind es bereits die vierten Paralympics, allerdings die ersten im Handbike. 2004, 2008 und 2012 war sie als Schwimmerin erfolgreich. In Rio wird Reppe gemeinsam mit einer anderen Startklasse gewertet. „Ich fahre im Liegen, die andere Startklasse im Knien. Sie können mehr Watt drücken, ich habe weniger Windwiderstand. Schwierig zu sagen, ob – und wenn ja – wer den Vorteil hat. Aber ein Medaillenplatz wäre drin, wenn alles gut läuft.“

Vico Merklein gewann 2012 in London Silber im Straßenrennen. Im Zeitfahren wurde er jedoch undankbarer Vierter.  Und das möchte er vergessen machen. Seit Monaten arbeitet er akribisch an seiner Form, hat kaum eine Trainingseinheit verpasst. Nun muss alles passen, denn, so Merklein: „Ich trainiere nicht jeden Tag, um Silber zu gewinnen“. Ein flacher Kurs, wie er in Rio zu finden ist, liegt ihm. Die Konkurrenz ist aber ähnlich stark wie vor vier Jahren in London.

Nach der Entscheidung des CAS, das russische Paralympics-Team von den Spielen zu suspendieren, wurde Thomas Schäfer erst zwei Wochen vor Beginn der Paralympics nachnominiert. Für ihn ist es eine Premiere. „Trotz der kurzen Vorbereitungsphase auf Grund der späten Nominierung werde ich mir die Seele aus dem Leib fahren, um meinem ursprünglich gesetzten Ziel, einer Medaillenchance im Zeitfahren, nahe zu kommen! Was passiert wird der Wettkampf zeigen. Ansonsten werde ich es genießen, denn acht Jahre harte Arbeit werden nun mit der Teilnahme belohnt!“

Die Chancen stehen also gut, dass morgen die ersten Sportler des BSN auf dem Siegertreppchen stehen.

 

Termine:        14.09.2016     

o   Radsport Frauen (Reppe)*              08:00 Uhr (Ortszeit)/
Zeitfahren                                                 13:00 Uhr (MESZ)

o   Radsport Männer (Merklein)*         08:00 Uhr (Ortszeit)/
Zeitfahren                                                 13:00 Uhr (MESZ)

o   Radsport Männer (Schäfer)*          13:30 Uhr (Ortszeit)/
Zeitfahren                                                 18:30 Uhr (MESZ)

*Die Wettkampfzeiten auf der offiziellen Rio-Website www.rio2016.com  wurden bereits mehrmals aktualisiert. Die o.g. Zeiten sind der Stand vom 13.09.2016, 16.50 Uhr.

 

Quelle: BSN