24. Juni 2015

Patrick Weissinger neuer Wasserball-Bundestrainer

Auf Vorschlag des Fachspartenvorsitzenden Hans-Jörg Barth hat das Präsidium des Deutschen Schwimm Verbandes (DSV) den 42-jährigen Patrick Weissinger (Esslingen) zum neuen Trainer für die A-Nationalmannschaft der Männer berufen. „Ich kenne Patrick Weissinger noch als Spieler, Kapitän der Nationalmannschaft und Aktivensprecher. Wir hatten immer ein gutes Einvernehmen, und ich freue mich auf die Zusammenarbeit“, erklärt DSV-Präsidentin Dr. Christa Thiel.

Weissinger erhält einen Vertrag bis September 2016, dann erfolgt eine Stellenausschreibung für den neuen olympischen Zyklus.

Um den Traum von Rio aufrecht zu erhalten, ist im Januar bei der Europameisterschaft in Belgrad mindestens eine Platzierung unter den ersten acht Mannschaften gefordert, nur dann schaffen es die Wasserball-Männer zum Olympiaqualifikationsturnier im März 2016.