14. September 2015

Hannoveraner Hochschulruderer nutzen Heimvorteil

Glückliche Gesichter, strahlende Sieger und Rudersport auf hohem Niveau – der Abschlusstag der Europäischen Hochschulmeisterschaften (EUC) Rudern 2015 im Herzen Hannovers war ein voller Erfolg. 15 deutsche Medaillen sah das Hannoveraner Publikum am Nordufer des Maschsees. Die Studierenden der gastgebenden Leibniz Universität holten davon sieben. Besonders laut wurde es bei den Titelgewinnen des Lokalmatadors Patrick Leineweber sowie des leichten Männer-Vierers.

Quelle: adh

Foto: adh