13. November 2016

Begeisterte Ippon Girls und Boys in Hannover

Pauline Starke, Giovanna Scoccimarro, Tim Gramkow und Igor Wandtke als Trainerteam – das gibt es nicht alle Tage…

So zeigten sich die fast 90 jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Norddeutschland auch sichtlich erfreut, den erfolgreichen Sportlern mal so richtig auf den Zahn fühlen zu dürfen.

Sie nutzten die Frage- und Autogrammstunde intensiv, sehr zur Freude der vier Topathleten.

Im sportlichen Programm wurden erfolgreiche Boden- und Standtechniken angeboten, die -mal mehr (w) mal weniger (m)- geübt und nachempfunden wurden. Daneben rundeten turnerische Elemente und Akrobatik den gelungenen Samstag ab.

„Hat echt Spaß gemacht!“ resümierte eines der Ippon Girls, das sich auf eine baldige Wiederholung freut.

Der Deutsche Judo-Bund hatte die Aktionen ins Leben gerufen um Nachwuchssportler langfristig für den Judosport begeistern. Im Vordergrund steht das gemeinsame Sporttreiben, Spaß und Action. 

Quelle: DJB
Foto: Ahrenhold