Gizem Yilmaz

9. Juni 2021

U23-WM

Gleich sechs Aktive vom Bundesstützpunkt Hannover konnten sich am Wochenende für die U23-WM im tschechischen Račice qualifizieren.

Auf der Nominierungsregatta in Ratzeburg setzte sich Aaron Erfanian (DRC Hannover) mit seinem Partner Moritz Wolff aus Berlin im Doppelzweier souverän durch und qualifizierte sich in dieser Bootsklasse für die Welttitelkämpfe im Juli.

In derselben Bootsklasse, nur bei den Leichtgewichten, geht Rieke Hülsen (TSV Otterndorf) an den Start. Die Sportinternatlerin setzte sich in ihrem ersten Jahr in der U-23-Klasse souverän durch und startet mit Pauline Sauter aus Heidelberg in der einzigen olympischen Bootsklasse bei den Leichtgewichten.

Die Riemenruderer Leon Knaack und Ryan Smith (beide DRC Hannover) hatten sich in den vergangenen Wochen mit ihren Frankfurter Partnern intensiv am Stützpunkt in Hannover vorbereitet und konnten die nationale Konkurrenz im Vierer ohne Stm. deutlich hinter sich lassen und so das WM-Ticket lösen.

Mit einem Sieg im Achter und einem guten zweiten Rang im Vierer qualifizierten sich Stina Röbbecke (Celler RV) und Lisa Holbrok (Hanauer RG) für den Frauenachter.

Jannis Romanowski (Hildesheimer RC) hat gute Aussichten, sich Ende Juni auf den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften für die U23-EM zu qualifizieren. 

Auf dem Bild fehlt Jannik Möller.

7. Juni 2021

Reguläre Öffnungszeiten ab dem 14.06.2021

ab dem 14.06.2021 gelten wieder die regulären Öffnungszeiten im Sportleistungszentrum.

Montag bis Freitag = 06.00 – 22:00 Uhr

Samstag = 08:30 – 18:00 Uhr und

Sonntag = 09:00 – 18:30 Uhr