Foto: 

Maik Diakité

Jahrgang: 2000
Sportart: Leichtathletik (Zehnkampf)
Verein: Hannover 96
Trainerin: Beatrice Mau-Repnak
Ausbildung/Studium/Beruf: Ausbildung zum Polizeivollzugsbeamten im mittleren Polizeivollzugsdienst der Bundespolizei

Bisherige größte sportliche Erfolge:
2019 EM-U20: 8. Platz
2019 DM-U20: 2. Platz
2020 DM Aktive: 1. Platz
2021 DM-U23: 1. Platz

Zukünftige sportliche Zielsetzungen:
An weiteren internationalen Wettkämpfen teilnehmen, 8000 Punkte und mehr erzielen.

Mit wie vielen Jahren hast Du begonnen?
Mit 11 Jahren

Wie bist Du zu deiner Sportart gekommen?
In der Grundschule durfte ich als Drittklässler schon immer bei den Vergleichswettkämpfen der Älteren teilnehmen. Meine damalige Sportlehrerin hat mir dann vorgeschlagen, doch mal ein Training beim örtlichen Leichtathletikverein mit zu machen. Das Training hat mir gefallen, darum habe ich mich einer Leichtathletikgruppe angeschlossen und dann auch mit dem Schwimmen aufgehört.

Was ist für dich das Besondere an deiner Sportart?
Ich mag die Abwechslung und Vielseitigkeit meiner Disziplin.

Engagement/Interessen:
Ich engagiere mich beim Niedersächsischen Leichtathletik-Verband (NLV) und dem Stadtsportbund (SSB) Hannover. Ich interessiere ich mich außerdem für Fotografie und koche gerne ausgefallen.

Was du dir für deine Sportart wünschen würdest…
Ich wünsche mir, dass die Leichtathletik insgesamt „sauberer“ in Sachen Doping wird und dass mehr dagegen getan wird, insbesondere im Vorfeld großer internationaler Meisterschaften. In der Vergangenheit kam es immer wieder zu Skandalen. Außerdem wünsche ich mir für den Sport mehr Aufmerksamkeit, wobei ich auch sagen muss, dass die Leichtathletik da schon ganz gut abschneidet im Verhältnis zu anderen olympischen Sportarten.

Soziale Netzwerke:
Instagram: Malik.d13