19. Februar 2018

Ergebnisse des siebten Tages

Das Team Deutschland ist bei den Olympischen Winterspielen von PyeongChang am siebten Wettkampftag erstmals ohne Medaille geblieben.
Deutschlands erfolgreichste Winter-Olympionikin Claudia Pechstein hat bei den Winterspielen in Pyeongchang ihre insgesamt zehnte Olympiamedaille deutlich verpasst. Die 45-Jährige lief im Gangneung Oval der Eisschnellläufer auf ihrer Paradestrecke über 5000 m auf Platz acht. Gold gewann die Niederländerin Esmee Visser.

Der Österreicher Matthias Mayer hat die norwegische Siegesserie im olympischen Super-G durchbrochen. Der Abfahrts-Olympiasieger von Sotschi sicherte sich in Jeongseon die zweite Goldmedaille für Österreichs Skirennläufer. Als bester Deutscher wurde Andreas Sander Achter, Thomas Dreßen landete auf Rang zwölf. Josef Ferstl auf Position 27.

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft verlor auch ihr zweites Spiel. Das Team von Bundestrainer Marco Sturm unterlag dem Weltmeister Schweden trotz einer deutlichen Leistungssteigerung und zahlreichen Torchancen mit 0:1. Im letzten Vorrundenspiel am Sonntag gegen Norwegen geht um Platz drei in der Gruppe C und damit um eine gute Ausgangsposition für das K.o.-Spiel um den Viertelfinaleinzug am Dienstag.

Ski-Rennläuferin Mikaela Shiffrin verpasste ihr zweites Olympia-Gold binnen 24 Stunden. Einen Tag nach ihrem Sieg im Riesenslalom musste sich die favorisierte US-Amerikanerin im Slalom beim Sieg der Schwedin Frida Hansdotter mit Rang vier begnügen. Von den deutschen Läuferinnen kam nur Marina Wallner als 19. ins Ziel. Christina Geiger schied im zweiten Lauf aus. Für Lena Dürr war der erste Durchgang bereits nach acht Sekunden beendet.

Der Koreaner Yun Sung Bin hat Gold im Skeleton gewonnen. Auf seiner Heimbahn triumphierte der Gesamtweltcupsieger mit 1,63 Sekunden Vorsprung. Medaillenhoffnung Axel Jungk musste sich mit dem siebten Platz begnügen. Direkt dahinter landeten Christopher Grotheer und Alexander Gassner auf den Rängen acht und neun.

Die Italienerin Michaela Moioli hat bei den Winterspielen im Snowboardcross triumphiert. Jana Fischer schied als einzige deutsche Starterin im Viertelfinale aus.

 

Quelle: DOSB