Prävention/Rehabilitation

Ein komisches Ziel: Wir wollen, dass nichts passiert. Jedenfalls keine Verletzung. Damit das gelingt, kümmern wir uns am Olympiastützpunkt Niedersachsen umfassend um den Bereich Prävention und – wenn doch mal etwas passiert ist – um die Rehabilitation.

Dazu begleiten wir die Athleten kontinuierlich sportmedizinisch sowie physio- und sporttherapeutisch. So können wir schon bei kleinsten Beschwerden am Bewegungsapparat frühzeitig Gegenmaßnahmen und Trainingsplananpassungen einleiten, damit aus einem harmlosen Zwicken keine ernsthafte Verletzung wird. Mit diesem Konzept verhindern wir langfristig erfolgreich die „typischen“ Sportschäden einzelner Sportarten.

Und wenn doch einmal etwas passiert ist? Nach einer Sportverletzung leiten wir indikationsspezifische Therapieprogramme ein und führen den Athleten schrittweise an die sportartspezifische Belastung heran.

 

 

Ansprechpartner:
sebastian zahn
Krafttraining und -diagnostik
Prävention und Rehabilitation
Sebastian Zahn
Tel. +49 (0)511-167474-27
Fax +49 (0)511-167474-16
zahn@osp-niedersachsen.de